Opale, Arentine und die ...... " Allmächtigen "

  • Nachdem die Questreihen abgearbeitet sind und wir noch weiter spielen, dreht sich alles um Rüstungs, Waffen und Schmuck Optimierung.


    Doch manche dafür erforderlichen Materialien, sind sooo verdammt selten...


    Andere, werden zu hunderten, ach was... Tausenden!

    Aus unserem Bestand gelöscht, ohne dass wir bekommen, wofür wir so hart Arbeiten.


    Den Verantwortlichen dafür kennen wir alle.


    SEVERIO SCERIUS




    Wie spielt ihr?


    Wo farmt ihr?


    Und...


    Mit welchem Erfolg?

  • Berner

    Hat den Titel des Themas von „Opale, Arentine und die ...... " Allmächtigen "“ zu „Opale, Arentine und die ...... " Allmächtigen "“ geändert.
  • Bis irgendwann im mittleren 50er Bereich, habe ich fast nur Aufträge gemacht. Als noch, beinahe bei jeder Quest mit Edelstein Belohnung spätestens beim Boss ein Mächtiger Seelenstein wartete abgeholt zu werden.


    Irgendwann war Schluss damit. Nur noch Ferrite und Transzendente...


    Braucht man auch, gab es jedoch immer nebenbei genug.


    Keine Ahnung ob es am Level lag, oder das Belohnungssystem " verbessert " wurde.


    Beide Schmieden laufen rund um die Uhr um Rohlinge für den Verzauberer zu basteln, damit er dann wieder Nix, oder Schrott daraus macht.


    Ein anstrengender Kreislauf...


    Also ab, die Treppen runter.


    Ich bin meistens bei der empfohlenen Ebene eingestiegen. Entweder bis zur goldenen Truhe, oder, wenn etwas dazwischen kam auch nicht ganz so weit. Nicht schlimm, am Ende gibt es ja eine zufällige Belohnung. Diese kann ja auch manchmal einer der gewünschten Seelensteine sein.


    Nur die eine Ebene zu spielen, ist da irgendwie effektiver. Mehr Chancen auf den begehrten Stein als zufällige Belohnung.


    Da Erfahrungspunkte auf dem Lvl nicht so wichtig sind, kann man die Zeit zwischen den Belohnungen noch verkürzen. 3 Level tiefer einsteigen und 2 Gegner töten. Reicht für die Holztruhe. Noch effektiver, nur einen Gegner, verlassen, wiederholen.


    Tunnelblick... Bam, Bam, Bam. Kann mich da richtig reinsteigern, am besten bei der Arbeit xD


    So nach und nach bekommt man auch mal was man sich in etwa von dem Verzauberer gewünscht hat und kann an ruhigen Tagen einfach entspannter Spielen und Fortschritte machen.

  • Durch diese Spielweise fehlen mir aber, tausende zerbrechliche Gegenstände aus Aufträgen, die eine kliiitzekliiitzekleine Chance haben etwas sehr Wertvolles zu beinhalten. Die Gegner im Abgrund können auch nichts fallen lassen, ausser Atronit... Juhu.


    Bei Aufträgen schon.


    Geheimnisse können für eine Überraschung gut sein. Können...


    Opale, Arentine und Pyrine gibt es auch aus goldenen Truhen. Die Chancen sind halt sehr gering, aber wie gering?


    Wie oft findet jemand, der fleißig Aufträge macht diese begehrten Dinger?


    Passend zu dem Problem, trage ich nur Drachenkram. Habe Daedra irgendwie übersprungen und bin auch sehr zufrieden, aaaber...


    Habe ein paar gute Sachen, die es wert wären gepusht zu werden. Andersrum, könnte ich mich eh nicht entscheiden und würde weiter hamstern, auch wenn ich 15 Opale und 50 Arentine hätte.


    Bunkert ihr die Dinger, für das perfekte Teil, wenn es denn mal kommt, oder?


    Habe erst 2 Waffen auf Mythisch und hatte noch 5 Opale. 2 Rüssi Teile auf Majestätisch und 3 Vortrefflich und aber, noch 30 Arentine.


    Hätten durch eine andere Art zu spielen, sicher mehr sein können, oder?


    Wo hätte man diese aber, verwenden sollen ohne gut verzauberte Teile.

  • Läuft schon alles bestens, auf alles vorbereitet und selbst für den Abgrund

    muss es ja lange nicht perfekt sein.


    Pvp Set, hat man ja eig. Nur eins. Ich denke wenn, dann sollte das so Fett wie möglich ausgebaut sein. Dieses muss man aber auch erstmal passend verzaubert kriegen.


    Ich will mal versuchen so zu spielen, dass ich zumindest mal die Möglichkeit habe Opale und Arentine zu finden.


    Wer weiss wo die Edelglitzer auf dem Haufen liegen?




    Bla, Bla, Bla.....




    Wollte eigentlich nur denen, die es interessiert zeigen, was in 100 goldenen Kisten so drin ist.


    Deep Abyss macht das farmen mega einfach, ohne Zwischenfälle.

    Also, 100 Kisten gefarmt.




    In knapp 10 Stunden Nettospielzeit. Aber, mit kaufen - verkaufen und craften.


    Dabei gut 970.000 Erfahrungspunkte und 892.000 Gold ( nur aus den Kisten ) gemacht.

  • Feuerodem - Opal: 3


    Arentin: 3


    Pyrin: 7


    Ferrit: 24


    Mächtiger Seelenstein: 47 + 24 als zufällige Belohnung nach dem Lauf und 14 nach der goldenen Kiste die ich nicht holen konnte da 150 - Ende, raus.


    Herrlicher Seelenstein: 4


    Transzendenter Seelenstein: 12


    Drachenschuppe: 144


    Drachenknochen: 296




  • Hallo Berner, hast Dir echt Mühe gemacht und sehr schön geschrieben. Aber man muss erstmal soweit im Abgrund kommen. Mit meiner momentanen Ausrüstung komme ich nur bis 66. Hab jetzt über 40 Mächtige Seelensteine verbrannt und hab jetzt ne einigermaßen gute Gift Rüstung und einen besseren Gesundheit Helm bräuchte ich noch. Ist ganz schön mühsam das Ganze.