Nintendo Switch Release

  • Hallo Community,


    was meint ihr, wann Blades für die Switch erscheinen wird? Zunächst war im letzten Jahr von einem Release im Herbst 2019 gesprochen worden, der dann auf 2020 verschoben wurde. Bethesda hält sich seitdem mit Information über die Switch-Version bedeckt.


    Blades ist anscheinend bereits im eShop gelistet: https://nintendo-online.de/swi…scrolls-blades-eshop/news


    Mit The Elder Scrolls: Blades wird die beliebte Rollenspiele-Reihe bereits zum zweiten Mal ihren Weg auf Nintendo Switch finden. Auch wenn der Ableger aufgrund des mobilen Ursprungs bei den Fans für gemischte Gefühle sorgt, bietet er dennoch die Vorzüge der Reihe wie eine große, frei erkundbare Spielwelt, düstere Dungeons und Echtzeit-Kämpfe. Ursprünglich sollte man noch diesen Herbst auf Switch losziehen dürfen, doch daraus wird leider nichts.


    Im Blog auf der offiziellen Seite hat Bethesda bekanntgegeben, dass die Switch-Fassung erst Anfang 2020 erscheinen wird. Grund hierfür seien die stetigen Änderungen, die man an den anderen Fassungen vornimmt.

    Hintergrund

    Seit der E3 ist bekannt, dass der Smartphone-Titel The Elder Scrolls: Blades auch für die Nintendo Switch erscheinen soll. In einem Interview lässt Bethesda neue Informationen durchsickern.


    Laut Bethesda wiese die Nintendo Switch-Version von The Elder Scrolls: Blades kaum Unterschiede zur Android- und iOS-Version auf. Weiterhin sollen sowohl Crossplay, als auch Crossprogress unterstützt werden. Einen großen Wermutstropfen gibt es dadurch jetzt schon, denn nach Angaben der Entwicklern müsse, ungeachtet ob im Handheld- oder TV-Modus, immer eine Verbindung mit dem Internet bestehen, damit das Spiel funktioniere. Diese Einschränkung soll Schummeln verhindern. Ein Offline-Modus sei dennoch immer wieder im Gespräch.

    Yes. It will, but having an offline mode is something we definitely hear from a lot of people for the game in general, so that’s something we always constantly look at – like how would we do it. We want to make sure – the online game, we’re adding PvP in the fall, we want to make sure cheating isn’t an issue. So it’s like, how do we do an online mode that makes sense? Right now we’re requiring an internet connection, but in the future it’s something we may add if we can have a good solution for it.

    ...we found that playing with the Joy-Con feels great, and having to take your finger off the Joy-Con to touch the screen was not. We actually added it in there and tried it, and found it wasn’t super intuitive...


    We’ve also added the motion controls too, and that brings a whole new element because then you really feel like I’m swinging the sword, and I’m raising this hand to block, and how the buttons work with that for the spells and the abilities are really, really cool. It’s a really great balance.

    Auf die Frage hin, ob geplant sei, noch weitere Elemente der Nintendo Switch auszureizen, erklärten die Entwickler, dass ein amiibo-Support angedacht, aber dessen Realisierung noch unsicher sei. Die Zukunft darüber werde in Abhängigkeit späterer Pläne für das Spiel entschieden.


    ...amiibo support is something that’s on the table, but we’re not sure. It’ll depend on timing and what else we have for the game.


    Quelle: https://nintendo-online.de/swi…scrolls-blades-auf-switch


    Spielstand vom Smartphone auf die Switch Version übertragen

    Die Bethesda Game Studios haben die Switch-Umsetzung des Dungeon-Crawlers The Elder Scrolls: Blades auf Anfang 2020 verschoben. Auf der offiziellen Webseite heißt es, dass u.a. die zahlreichen Anpassungen und Erweiterungen wie PvP-Modi zur Verschiebung geführt haben.


    Ursprünglich sollte die Umsetzung für die Konsole von Nintendo noch im Jahr 2019 Jahr erscheinen. Auf mobilen Geräten ist der Titel bereits erhältlich. Dank der Unterstützung der Cross-Save-Funktion wird man seinen Spielstand auf Switch übertragen und dort weiterspielen können. Zudem wird es plattformübergreifende Mehrspieler-Partien im kompetitiven Modus geben. Darüber hinaus stellt Bethesda eine optionale Bewegungssteuerung auf Switch in Aussicht.


    Quelle: https://www.4players.de/4playe…fang_2020_verschoben.html