Blades-Herold – Was die Zukunft bringt – Mai-Update

  • Blades-Herold – Was die Zukunft bringt – Mai-Update Blades-Herold – Was die Zukunft bringt – Mai-Update


    Blades-Herold – Was die Zukunft bringt – Mai-Update

    In dieser Eröffnungsausgabe vom „Blades-Herold“ teilt Bethesda Game Studios NEUE Details bezüglich kommender Inhalte für The Elder Scrolls: Blades mit der Community. In der offiziellen Mitteilung heißt es im Wortlaut: „Wir können gar nicht ausdrücken, wie sehr wir euer zahlreiches Feedback seit Anfang des Early Access wertschätzen“.


    Ferner teilt Bethesda Game Studios mit, dass das Feedback der Community direkt beeinflussen soll, wie am Spiel gefeilt und geschraubt wird. Im Wortlaut heißt es weiter: „Wir haben die Timer für Silbertruhen auf eine Stunde verkürzt, direkte Kaufangebote ausbalanciert, Edelstein-Belohnungen für tägliche und wöchentliche Aufträge erhöht und weitere kompatible Geräte hinzugefügt -- all diese Veränderungen haben nur dank eurer Vorschläge ins Spiel gefunden.“


    Entwickler Bethesda Game Studios hat noch mehr für zukünftige Patch-Veröffentlichungen im petto. Lest weiter, um mehr zu erfahren!

    BLICK IN DIE ZUKUNFT

    Wir freuen uns, neue Veränderungen an Blades bekanntgeben zu dürfen. Folgendes erwartet euch:

    • Angepasste Reparaturkosten. Wir haben euch klar und deutlich gehört: Die Reparaturkosten sind zu hoch. Daher sind wir gerade dabei, eine gute Balance für die Reparaturkosten von Gegenständen zu finden – freut euch schon darauf.
    • Balance-Anpassungen im Abgrund bei höheren Stufen. Viele von euch haben angemerkt, dass das Balancing im Abgrund auf höheren Stufen nicht ganz stimmt. Daher arbeiten wir daran, ein spaßigere – und vor allem faireres – Spielerlebnis zu schaffen.
    • Anpassung der Auftragsschwierigkeit. Wir möchten, dass der Hinweis auf die Schwierigkeit der Aufträge (Schädel) ein bisschen genauer ist. Zur Zeit zeigt die Anzahl der Schädel die Schwierigkeit nicht korrekt an. Dies könnte Spieler überrumpeln und zum vorzeitigen Tod des Charakters führen. Außerdem versuchen wir gerade allgemein, Aufträge aus dem späteren Verlauf des Spiels ausgewogener zu gestalten.
    • Anpassung der Gegnerschwierigkeit. Einige Gegner sind einfach grundsätzlich zu schwer und führen mehrere Angriffe hintereinander aus. Dies ist allerdings nicht beabsichtigt – daher arbeiten wir daran, den Schwierigkeitsgrad der Gegner anzupassen. Zudem arbeiten wir an einem großen Update mit weiteren Veränderungen und Updates, um die ihr uns gebeten habt. Dazu gehören auch Schmuck und zusätzliche Story-Inhalte. Mehr Infos dazu gibt es dann auf dem Bethesda-E3-Showcase am 9. Juni!

    Wir arbeiten stets daran, das Spiel auszubalancieren und anzupassen. Dafür brauchen wir euer Feedback, also teilt uns fleißig weiter über unsere Social Media-Kanäle oder das Kundendienst-Portal mit, wenn ihr etwas entdeckt habt. Habt ihr eine Frage an unser Team, die unbedingt in der nächsten Ausgabe dee Blades-Herolds beantwortet werden soll? Reicht sie mit dem Hashtag #Blades auf Twitter, in den Foren auf Bethesda.net, oder dem Blades-Subreddit ein.


    Wir sehen uns Juni zur nächsten Ausgabe „Blades-Herold“!


    Quelle:


    https://bethesda.net/de/articl…e-future-holds-may-update

  • Finde es ja schön, dass es neue Inhalte geben soll und am Balancing gearbeitet wird, aber...


    - erst muss mal der Verkaufslistenbug weg, kann nicht so schwer sein, das tat ja mal perfekt


    - noch schlimmer ist der EP Bug, kann ja nicht sein, dass es absichtlich oder unabsichtlich für die Hälfte der Gegner keine EP gibt. Dazu sollte sich Bethesda mal äußern, auch dazu was mit den Level 50 EP geschieht.

  • Ich würde gerne


    - eine 3rd person Ansicht haben.

    - Mäntel

    - Mäntel mit gilden wappen

    - gilden

    - pvp modus 1:1 3:3

    Ladder, training, gilden ladder

    - Helm “tragen aber nicht zeigen” Option

    - clipping in der Stadt

    - Shop: Treppen und so. Geht nicht dass ich als 2 Meter Nord noch 1 Meter unter der Laden Theke bin.

    - 2 H buff dass das balancing besser ist im Schaden und verzaubern.

    2 h sollte viel weniger blockwert bieten dafür aber auch wesentlich mehr Schäden verursachen als 1 Hand

    - Linkshänder Waffen dass man auch dual wield rumlaufen darf.

    (Steigert die Angriffs Geschwindigkeit , blockt mit beiden Waffen, blockwert der ganz leichten Waffen senken aber addieren)

    - färben von Rüstungen (hinsichtlich gilden)

    - Resistenzen senken so dass Leute sich über Resis Gedanken machen und nicht einfach alles auf HP werfen und gut ist.

    - valide Magie builds