Level 40 und nun? (Fragen und Feedback)

  • Hallo Community,

    ich bin mittlerweile nach 3 Wochen bei Level 40 angelangt und frage mich was nun?

    Die letzte Quest mit dem Hexerkönig steht an und eine Legendäre Truhe wartet als Belohnung.

    Fragen an die, die diesen Punkt schon überschritten haben:

    1.     Was war drin in eurer Truhe?

    2.     Mit welchem Level habt Ihr die Truhe geöffnet?

    3.     Hattet Ihr die Schmiede schon auf Level 10?

    4.     Ist für Euch nach der letzten Quest der Spannungsbogen noch vorhanden?

    Anbei noch ein generelles Feedback, dass der Administrator an die Entwickler weitergeben könnte:

    Das Spiel hat mich selbst auf meinem älteren IPad das ein oder andere Mal umgehauen und das Suchpotential nach neuen und besseren Gegenständen zu suchen, bis kurz vor Ende nicht verloren. Man merkt, dass in der App sehr viel Arbeit drin steckt.

    Bezüglich des Balancing muss man sagen, dass manche Quest ohne eine Wiederbelebungsrolle, ausreichend Tränke und den Gesundheits-Levelup-Trick nicht zu bewältigen war. Selbst wenn ich drei oder vier Level über der angezeigten Schwierigkeitsanzeige war.

    Manche Gegner haben bei mir echt für Kopfzerbrechen gesorgt (Trolle, Irrlichtmütter). Maßnahme nach Tipp hier aus dem Forum: „Nen Zweihänder nehmen und schnell draufknüppeln“. Auch die Goblins waren in einer Phase der Aufträge nicht ohne.

    In einer Phase als diese Gegner zu stark waren habe ich die Aufträge dann abgebrochen sobald ein Gegner dieses Typs erschien und die Gesundheit gegen 0 ging.

    Weitere Punkte:

    -       Die Trollquests waren irgendwann langweilig (Töte 6 Trolle, wieder 6 Trolle, wieder 6 Trolle ….)

    Das war bei den Goblinquests auch nervig, aber bzgl. der „intriganten“ Story besser verpackt

    -       Ausrüstung beim Schmied oder Materialien muss man nicht kaufen, mittlerweile bekomme ich selbst über Holzkisten die hochwertigen Craftingmaterialien

    -       Warte aber wiederum seit 2 Wochen auf einen Smaragd

    -       Manchmal hat man nach Aufträgen 15-20 Holztruhen und jede muss man einzeln öffnen (nervig)

    -       Level und die Geschichte sind aus meiner Sicht zu linear

    -       Gefühlt habe ich über die Aufträge 100 Bewohner gerettet, wo sind die alle? (am Bahnhof einer anderen Stadt? 😁 )

    Und was hat es für einen Nutzen diese Personen zu retten? Man hätte hier mit wechselnden miniquest ähnlich der Aufträge arbeiten können

    -       In den höheren Leveln der Stadtentwicklung hätte man noch weitere Gebäude einbauen können

    -       Der Abgrund bringt aus meiner Sicht keinen Mehrwert

    -       Nervig sind die Angebote über den Shop und die ständigen Hinweise hierzu bei jedem Login

    -       Zudem sind die Preise für höherwertige Truhen aus meiner Sicht völlig abgehoben

    -       Was bringt es mir eigentlich, dass ich beim Early Access mit dabei war, außer als Testkaninchen zu fungieren?

    Gibt es hierfür nachträglich einen Boni? Wann verschwindet das Early Access Startbanner im Startbildschirm

    -       Wurde schon Mal gepostet, ist aber noch nicht gefixt: Beim Verkauf von Tränken wird die Seite der Tränke leer angezeigt.

    -       Ich habe noch 94 Fertigkeitenpunkte übrig. Ich komme leider zur Erkenntnis, dass es durch ausgebaute Fertigkeiten zwar leichter gehen würde, die Fertigkeiten aber keinen großen Einfluss auf die Charakterstärke haben.

    Hat jemand einen Fertigkeitenbaum eines Ork- oder Kaiserlichen Charakters den er hier posten kann, um mir eine Orientierung zu geben in was ich meine Fertigkeitenpunkte investieren kann?

    Was ich mir für die Zukunft wünsche:

    -       Herausforderungen über neue Quest für Spieler mit höherem Level

    -       Das die Arena zeitnah aktiv geschaltet wird mit richtigen Belohnungen

    Für 3xHolz und 10xKalkstein wäre kein Anreiz vorhanden

    -       Die Stadttore und Ausgänge sollte man ab einem gewissen Level nutzen können um andere Länder, Quests oder zusätzlichen Content freischalten zu können

    Fazit: Hat Spaß gemacht zu spielen und die 2 und paar zerquetschten Euro waren gut investiert. Bin gespannt was die Zukunft bringt und warte auf eure Antworten. 👍👍👍

    VLG

    M.F.

  • Ne Menge davon sehe ich genauso. Bin Bei Level 47 und spiele noch bis Level 50 denke ich.


    Meine Schmiede ist immer noch nicht bei Level 10. Hatte in der legendären Truhe eine Ebenerz-Handaxt die ich immer noch nutze. Habe sie noch den letzen Schritt auf mystisch aufgelevelt. Ich behaupte immer noch, Zweihandwaffen sind Quatsch (wie viel DPS macht deine?).


    Holztruhen aufmachen finde ich meditativ.


    Eine Statistik der geretteten Personen (steigende Anzahl von Dörfern) wäre ein netter Touch, auch könnte man Herausforderungen wie „Rette 10 Stadtbewohner“ machen.


    Spannungsbogen ist übrigens futsch, aber Aufleveln (Charakter und Gebäude) motiviert noch. Ich warte noch, ob die Gebäude bei Level 10 noch mal optisch aufewertet werden (z.B. 3-stöckiger Alchemieturm).