Welche Inhalte wünscht ihr euch für Blades?

  • Der Entwickler Bethesda hat auf Twitter alle Blades-Spieler gefragt, welche Funktionen sie sich in Blades wünschen würden. Allen Vorschlägen voran steht die Arena ganz oben auf der Liste der Spieler, welche immer noch als "Demnächst verfügbar" angezeigt wird.


    Hier steht ihr einige meiner Vorschläge, wobei viele von euch auch zuerst an diese Dinge denken werden :-)


    Dunkle Bruderschaft

    Beide Vorschläge haben in der Welt von The Elder Scrolls einen festen Platz. Wer könnte sich nicht vorstellen, in Blades nicht nur gegen Gegner wie Goblins, Spinnen oder Skelette anzutreten? Vielversprechender klingt meiner Meinung nach die Idee, Dungeons zu konzipieren, in denen sich der Spieler in Arealen wie Häusern, kleinen Dörfern oder Bauernhöfen wiederfindet, um Aufträge für die Dunkle Bruderschaft zu erledigen.

    Diebesgilde

    Ein weiterer Vorschlag wäre, in der eigenen Stadt ab einer bestimmten Stadtstufe einen NPC der Diebesgilde erscheinen zu lassen, der als Hehler "gestohlene" Gegenstände aus Quests, Aufträgen oder vielleicht sogar dem Abgrund vom Spieler abkaufen würde. Abseits der "Hehler-Idee" stünde noch eine weitere im Raum. Extra-Aufträge der Diebesgilde, durch die man ähnlich wie bei der Dunklen Bruderschaft bestimmte Dungeons betreten wird, die man mit einer bestimmten Anzahl an "gestohlenen Gegenständen" verlassen muss. Dies würde aber auch voraussetzen, dass Bethesda weitere Gegenstände ins Spiel einfügt.

    Magiergilde und Kriegergilde

    Bei diesem Vorschlag habe ich mich auch an den Vorgängern für Konsole und PC orientiert.


    Der Vorschlag wäre, dem Spieler ab einer bestimmten Stufe die Auswahl zwischen Magiergilde und Kriegergilde zu lassen, welche beide eigene Handlungsstränge abseits der Hauptgeschichte besitzen. Zusätzlich könnte auch die Möglichkeit bestehen, durch die Zugehörigkeit zur Gilde weitere Fertigkeiten oder Boni für Attribute wie "Ausdauer oder Magicka" freizuschalten.


    ____


    Habt ihr noch weitere Ideen? :-)


  • assassine und dieb sind bei dem gameplaysythem unmöglich und ich hätte auch ungern boni von gilden wie in eso, attribute für etwas weiter spielen find ich aber gut. wenn das bei der kämpfergilde quasi so läuft wie bei azfträgen

  • assassine und dieb sind bei dem gameplaysythem unmöglich

    Ist meiner Meinung nach eine Frage vom Setting. Sicher kann man in Blades keinen Meuchelmord verüben, aber dass würde einer Storyline der dunklen Bruderschaft nicht grundsätzlich im Wege stehen. :P Man könnte durchaus eine eigene Storyline einfügen und eine Geschichte rund um die Dunkle Bruderschaft spinnen, die es dann durch unterschiedliche (neue) Dungeons zu erleben gibt. Die Spielmechanik von Blades gibt jedenfalls das bewährte Kampfsystem her! :)


    Was die Diebesgilde betrifft: Das Einsammeln von Gegenständen ist fester Bestandteil von Blades - Bethesda müsste nur bestimmte Gegenstände wie Schatullen, und vergoldete Kronleuchter und dergleichen in das Spiel einfügen, die der Spieler dann einsammeln kann. :-)

  • Ich werde nach der Hauptstory langsam aufhören zu spielen. Arena interessiert mich Null, Gilden schön und gut, aber nur wenn ich Charakter und Stadt für eine neue Geschichte (meinetwegen für Level 40+) weiterentwickeln muss.


    Die Assets für interessantere Quests sind da, z.B. für eine feindliche Stadt mit Kellern und Verliesen.